Yoga

 

Ob dynamisch und kraftvoll oder sanft und regenerativ - inspiriert von meinen Lehrern und durch neugieriges Erforschen meiner eigenen Praxis, habe ich über die Jahre meinen ganz eigenen Yogastil entwickelt. Mein Hauptaugenmerk liegt stets auf der genauen körperlichen Ausrichtung. Denn nur wenn der Körper korrekt ausgerichtet ist und korrekt "benutzt" wird, beugen wir Verletzungen vor oder können in einem sicheren Rahmen mit Einschränkungen üben.

Alignment Yoga

Der Fokus liegt auf der genauen Ausrichtung der einzelnen Körperhaltungen. Es kommen Hilfsmittel wie Gurte, Blöcke, Decken etc. zum Einsatz. Die Stundenintensität variiert. Es fließen Elemente aus Vinyasa und Hatha Yoga ein.


Therapeutisches Yoga

Therapeutisches Yoga bietet sich in Einzelstunden an. Du lernst, deinen Körper richtig zu "benutzen" und korrekt auszurichten. Langfristig entsteht so ein perfektes Zusammenspiel im ganzen Körper. Alles ist im Fluss und diese harmonische Durchlässigkeit sorgt für ein neues Körpergefühl, kann Spannungen und Fehlstellungen lösen und den Körper zur Selbstheilung anregen.


Augen yoga

Im Augen-Yoga können wir mit einfachen Übungen eine große Wirkung erzielen, die sich nicht nur positiv auf die Sehkraft, sondern auch auf Schultern und Nacken auswirkt. Zudem wird durch die Augenbewegungen das parasympathische Nervensystem aktiviert - der Körper schaltet auf Erholung. Ein echter Geheimtipp - ausprobieren!