Über mich

Ich bin zertifizierte Yoga-Lehrerin, Spiraldynamik® Fachkraft Basic Move, Body-Workerin, Meditations-Coach, Gründerin von TreibgutYoga und natürlich weiblich und Heilpraktikerin in Ausbildung.

 

Yoga und Meditation haben mein Leben nachhaltig verändert und bereichert. Mit meiner Arbeit als Yogalehrerin helfe ich Menschen nicht nur, beweglicher zu werden. Durch die ausgeführten Bewegungen kommt neues Bewusstsein in Körper und Geist. Viele meiner Kunden haben nicht nur weniger Schmerzen aufgrund der Beeinflussung anatomischer und neuromuskulärer Vorgänge im Körper, sondern es entsteht ein völlig neuer Blick auf die Welt, da sie über korrekte Haltung und einen schmerzfreien Zustand wieder die Möglichkeit bekommen, aktiv am Leben teilzunehmen. Körperarbeit wirkt sich immer auf den ganzen Menschen aus!

 

Ich möchte so viele Leute wie möglich für Yoga und Meditation begeistern und ihnen so helfen, mehr Gesundheit, Achtsamkeit und Entspannung im Alltag zu finden.

 

Seit April 2018 habe ich die Krankenkassenanerkennung für Yogalehrer durch die Zentrale Prüfstelle Prävention. Mehr dazu hier.

2007 ging ich auf Anraten meines Heilpraktikers in meine erste Yogastunde. Damals war ich ziemlich ausgebrannt. Mein Immunsystem wollte einfach nicht mehr.

 

Schon als Kind war ich sehr sensibel, war häufig krank, extrem stress- und lärmempfindlich und hatte große Schwierigkeiten mit negativer Stimmung oder Leid umzugehen, da ich mich nicht abgrenzen konnte. Heute nennt man das Hypersensibilität. Zudem hatte ich mit acht Jahren mein erstes Schleudertrauma. Auffahrunfall. Behandelt wurde das nicht. Auch später nicht, als ich im Leistungssport immer wieder Probleme mit der Halswirbelsäule hatte.

Ein jahrelanger Schreibtisch-Job in der Verlagsbranche machte die Sache auch nicht besser, obwohl ich immer sehr sportlich und aktiv war.

 

2007 sollte dann also das Jahr des Wandels werden. Yoga hat mich zwar nicht sofort total begeistert, aber ich merkte sehr schnell, wie gut es Körper und Kopf tat und war fast täglich auf der Matte. 

 

2012 folgten ein Fahrrad- und ein schwerer Autounfall kurz hintereinander. Beide nicht selbstverschuldet, aber sehr traumatisierend. Wie durch ein Wunder bin ich da halbwegs heil heraus gekommen. Die Halswirbelsäule hatte allerdings ordentlich zu kämpfen. Ein Bandscheibenvorfall entwickelte sich, was nicht untypisch ist, aber zusätzlich sehr viel Kraft gekostet hat.

Auch in dieser Phase hat mich Yoga sehr eng begleitet, hat mir unglaublich viel Vertrauen geschenkt und mich stabilisiert, körperlich und psychisch. Zudem entdeckte ich das Meditieren für mich. In diesem Jahr feierte ich nicht nur meinen zweiten Geburtstag, sondern beschloss auch, nach Indien zu gehen. Ich wollte zum Ursprung und einfach noch viel mehr über Yoga und auch Meditation erfahren. Dort machte ich 2013 auch meine erste Yoga-Ausbildung.

Danach begann ich zu unterrichten und es folgten weitere Ausbildungen, da ich die körperlichen Bewegungsabläufe und die menschliche Anatomie besser verstehen und nachvollziehen wollte.

 

Ich bin zutiefst dankbar, dass ich damals den Weg „auf die Matte“ gefunden habe. Yoga und Meditation haben mein Leben nachhaltig verändert, haben mir beigebracht, mit Krisen umzugehen und nicht aufzugeben. Es ist eine unglaubliche Bereicherung – jeden Tag aufs Neue.

 

Die Hypersensibilität sehe ich heute als meine Stärke an. Mein Immunsystem ist stabiler denn je und ich vertraue dem Prozess der Dinge. Durch meine Erfahrungen kann ich vielen meiner Schüler auf einer ganz anderen Ebene begegnen.

 


Yoga Vita

01/18 - 03/18

 

11/17

01/17 - 04/17

 

03/16

09/15

 

10/14 - 11/15

 

04/13 - 05/13

Spiraldynamik® Fachkraft Basic-Move, Lilla Wuttich, Anatomie- und Körperwerkstatt, Berlin

Faszien-Fortbilung, Lilla Wuttich, Anatomie- und Körperwerkstatt, Berlin

Orthopädische Yoga Therapie nach den Prinzipien der Spiraldynamik, Lilla Wuttich, Anatomie- und Körperwerkstatt, Berlin

Grundkurs Thai Yoga Massage, Lucie Beyer, Sutra Collective, Hamburg

Yoga-Therapie für Becken, Hüfte, Knie und Beinachse, Dr. Ronald Steiner, Yogaraum Hamburg

500 Stunden Yoga-Lehrerausbildung, Inspya Yoga, Lance Schuler, Yogaraum Hamburg

200 Stunden Yoga-Lehrerausbildung, Yogaschule Yoga Peeth, Rishikesh, Indien


Außerdem bilde ich mich regelmäßig auf Workshops und Retreats weiter. U. a. bei Lilla Wuttich, Katchie Ananda, Clive Sheridan, Erica Jung, Lucie Beyer, Annette Hartwig.